Harzklub Wieda

Das alles sind wir!

Landschaftspflege, Bienenpfad mit Kräutergarten, Wandern,

Brauchtum, Zithergruppe, Feste feiern und gemeinsam etwas erreichen.

Lust zum Mitmachen? Wir freuen uns über Ihr Interesse

Unser HauptvereinMitglied werden

Herzlich willkommen im Harzklub Zweigverein Wieda e.V.

Folgt uns auch bei FACEBOOK und INSTAGRAM!

Ihr möchtet unseren Newsletter erhalten? Schickt uns gern eine E-Mail an Harzklub.Wieda @ magenta.de

 

 

Vorschau 2024

  • 06.07. Wanderung am Liebesbankweg
  • 02.08. Ferienpassaktion „Wiedi – die wiedische Steinschlange“
  • 17.08. Harzer Heimattag: ZV Zorge und Südharzer Eisenbahnfreunde e.V. Veranstaltung an neuer Wanderhütte Kaiserweg
  • 18.08. Harzer Heimattag im Kloster Walkenried: Harzklub e.V. und Stiftung Welterbe im Harz
  • 23.08. kleiner Dämmerschoppen zum Lichterfest
  • 24.08. Lichterfest
  • 01.09. Sternwanderung Altenau, Harzklub und ZV Altenau
  • 19.-22.09. Deutscher Wandertag im Eichsfeld (Heilbad Heiligenstadt), Harzklub e.V.
  • 28.09. Wanderung zum Stöberhai
  • 30.12. Fackelwanderung mit Imbiss

Juni 2024

  • 12.05. Jahreshauptversammlung
  • 13.05. großer Freischnitt von unseren Wegewarten an Bänken, Hütten, Infotafeln und Zuwegungen
  • 14.05. Stammtisch

Mai

  • 20.05. 7jähriges Bienenpfadjubiläum am Weltbienentag: Bericht zum Bienenpfadjubiläum
  • Schilder wurden neu gesetzt, leider auch wieder Feuerstellen an den Schutzhütten  Kreuztalsklippe und Stöberhai beseitigt, Bänke befestigt
  • an einigen Schutzhütten haben wir jetzt neu Infokästen

April 2024

  • 05.04. erster Arbeitseinsatz am Bienenpfad: Unsere Bienenpfad- und Kräutergarten-Paten Steffi, Henning und Jean Pierre haben schon einmal einen ordentlichen Schwung der Winterspuren beseitigt.
  • 06.04. Großer Arbeitseinsatz wieder am Stöberhai: Passend zum Umwelttag wurden mehrere Beutel Müll gesammelt. Es wurde einiges an trockenem Gehölz weggeräumt und der Platz damit ansehnlicher gemacht, unsere Hütte mit Granulat aufgefüllt und so der Schlammboden beseitigt. Die Sichtachse zum Brocken und Wurmberg wird durch unseren regelmäßigen Einsatz immer schön freibleiben für unsere Besucher und Stempeljäger. Am Ende des Einsatzes durfte auch ein kleiner Imbiss nicht fehlen.
  • 12.04. Stammtisch im Hotel zu Post
  • 13.04. Karstwegwanderung zu den Zwergenlöchern und der Burgruine Sachsenstein: Was für eine schöne Karstwanderung bei bestem Kaiserwetter 🥾Vom Kloster Walkenried ging es bei der geführten Wanderung vorbei an der Sachsen-Eiche,den Zwergenlöchern und der Burgruine Sachsenstein, begleitet von Anekdoten und Hintergrundgeschichten zu den jeweiligen Wegepunkten.An der uralten Burgruine war dann genau die richtige Zeit für ein Zwergenfrühstück. Nach ca. 3,5 h und ca. 8 km war die von unserem Wanderwart Henning und seiner Frau Steffi organisierte Gruppenwanderung leider auch schon wieder vorbei. Toll war’s 🥾👍🏻
  • 27.04. Arbeitseinsatz und Kräutergarten
  • 28.04. Fahrradtour mit Micha „Hinein in den Frühlingswald“

Februar 2024

  • 05.02. erweiterte Vorstandssitzung
  • 09.02. Stammtisch Hotel Zur Post
  • 17.02. Grünkohlwanderung  mit Quiz und leckerem Grünkohlessen
  • Der Wegewart und die 1. Vorsitzende haben den Schilderwart unterstützt, Schilder repariert und auch neue Pfähle gesetzt.

Januar 2024

  • 12.01. 19:00 Uhr Stammtisch im Schützenhaus ‚El Greco‘, Am Kreuztal 45 in Wieda

Dezember 2023

  • 06.12. 18:00 Uhr Jahreshauptversammlung: Wieder einmal sehr gut besucht und zünftig eingestimmt von unserer wunderbaren Zithergruppe gab es Jahresrückblicke, Vorschauen auf künftige Projekte und ein neuer Vorstand und erweiterter Vorstand wurde gewählt bzw. wiedergewählt.
    Für langjährige Mitgliedschaften wurden Udo Roloff (25 Jahre), Walter Poch (40 Jahre) und Klaus-Erwin Gröger (50!! Jahre) geehrt.
  • 08.12. 19:00 Stammtisch
  • 16.12. 18:00 Konzert der Zithergruppe „Saitenzauber“ in der Lutherkirche Wieda
  • 24.12. Pünktlich zu Weihnachten erhielten wir ein großes Geschenk: Die Firma Hemeyer Verpackungen GmbH aus Bad Lauterberg übernimmt 2024 die vollständige Sanierung bzw. den Neuaufbau des 20 m langen Geländers der Kreuztalsklippe HWN 162! Es werden nicht nur die gesamten Materialkosten übernommen, 2 Mitarbeiter werden darüber hinaus ehrenamtlich die Montagearbeiten durchführen. Auch die Genehmigung durch die Landesforsten liegt bereits vor.
  • 30.12. Was für eine traumhafte Fackelwanderung mit gemütlichem Abschluss bei zünftig Gegrilltem und selbst gemachten Leckereien! Die Veranstaltung war mehr als ausgebucht. Es war ein schöner und erfolgreicher Jahresabschluss für ein aufregendes und arbeitsreiches Jahr👍🏻 Danke für die Organisation und Arbeit im Vorfeld an unsere beiden Wanderwarte Henning und Steffi und auch an alle, die mitgeholfen haben oder auch mitgewandert sind 💪🏻🥾
  • Neu: Wir haben nun Infoflyer für unseren Zweigverein, die u.a. in den Touristinformationen ausliegen
  • bei Hüttenkontrollen durch unsere Wegewarte wurden neue, von unserem Schilderwart Heinz Paul gespendete Schilder angebracht, leider musste dabei auch Müll und illegale Feuerstellen beseitigt werden

November 2023

  • Dank einer grosszügen Spende der Volksbank Braunlage aus dem VR-Gewinnspartopf (auf Initiative von unserem Wanderwart-Ehepaar Steffi und Henning Illers) und dem tollen Entgegenkommen der Firma Börger Motorgeräte aus Clausthal-Zellerfeld konnten wir uns einen leistungsstarken Husqvarna Akku-Rasentrimmer incl. Gesichtsschutz anschaffen

Oktober 2023

16.-20.10.: Was für eine tatkräftige Woche 💪🏻 Die Jugend des THW – Technisches Hilfswerk Ortsverband Wilhelmshaven war zu Gast in Wieda. Mit 63 (!!) Kindern und Jugendlichen und natürlich auch Betreuern halfen sie Forst, Gemeinde und auch dem Harzklub bei verschiedenen Projekten.

Mit 2 Trupps wurde so auch unser Harzklub Zweigverein in Wieda bei verschiedenen Projekten unterstützt. Da wurde z.B. eine neue Treppe am Parkplatz Stöberhai gebaut, Wildschweinschäden an Stöberhai und Bienenpfad beseitigt, der Boden einer Hütte mit Split-Granulat befüllt, an vielen Plätzen ordentlich frei geschnitten und gerodet, eine Kinderbank für die Dr. Hampe Hütte gebaut und vor Ort gleich noch Fensterbänke eingesetzt u.s.w., und das alles leider nicht immer bei besten Wetterbedingungen.

Am Mittwoch besuchte unser Bürgermeister Lars Deiters alle Trupps, so auch unsere, die gerade eine neuen Treppe bauten.

Am Freitag gab es traditionell das Abgrillen zusammen mit den Landesforsten. Mit einer schönen Salatvielfalt und vielen helfenden Händen bedankten wir Harzklubmitglieder uns bei der tollen Truppe und deren so fleißige Unterstützung.

  • 08.10. Heute wurde die vom 1. Spellekönigspaar gespendete Bank übergeben und zusammen mit Jürgen, Micha und Christiane eingeweiht. Der Harzklub Wieda e.V. bedankt sich für die großzügige Spende ganz herzlich bei Katrin Ritter und Michael Täuber, die wir auch als neue Mitglieder in unserem recht herzlich Verein begrüßen. Die Bank befindet sich unterhalb des Stöberhais und bietet einen phantastischen Blick ins Tal.
  • 10.10. neu aufgearbeites Wegweiserschild am Stöberhai aufgestellt. Danke an Jörg Helmker und die niedersächsischen Landesforsten für die Pfahl-Spende und den 9 fleißigen Helfern
  • 13.10. Stammtisch

September 2023

28. September
Was ist denn hier los gewesen?😀
Am Montag war unser Wegewart Micha mit Nikolay und Vincent am Bienenpfad und Kräutergarten um einen neuen Tisch aufzustellen.
Während seines Aufenthalts traf er auf ca. 25 Mitarbeiter der Firma Akkodis aus Hamburg, Berlin, Stuttgart und Dresden, welche sich zu einem Betriebsausflug in Wieda trafen.
Sie verbrachten mehrere Stunden auf dem Bienenpfad und Kräutergarten um mehrere Aufgaben zu lösen und spielten Spiele. Als Teil der Teambuilding-Maßnahme musste das Team eine gute Tat vollbringen und sind unserem Wegewart Micha zur Hand gegangen.
Den neuen Tisch beziehungsweise die Sitzgruppe haben sie dafür gleich eingeweiht.
Wir freuen uns sehr über den regen Besuch am Bienenpfad und Kräutergarten sowie über die tatkräftige Unterstützung.💪
  • 08.09. Stammtisch
  • 17.09. 44. Spellefest „Spelle varn Schwelle, organisiert vom Bürgerverein Pro Wieda e.V.,

Harzklub Zweigverein Wieda stellt sich mit eigenem Stand vor

Was für ein schöner Tag!

Heute haben wir uns auf dem Spellefest bei Sonnenschein mit einem eigenen Stand präsentiert. Wir haben viele interessante Gespräche geführt, neue Mitglieder dazugewinnen können und über unsere Arbeit informiert.

Dem ganzen haben jedoch die Spelle-Königin, Katrin Ritter, und der Spelle-König, Michael Täuber, die Krone aufgesetzt: Sie haben ihren Gewinn in Höhe von 200 € komplett unserem Zweigverein gespendet. Auch unser Mitglied Jürgen Friedrichsen unterstützt uns mit einer Spende von 50 €.

Dafür sagen wir: Herzlichen Dank!

Ein herzlicher Dank geht auch an alle, die heute unseren Stand besucht und uns unterstützt haben. Ihre/Eure Unterstützung macht es möglich, dass wir weitere Projekte in Angriff nehmen können.

August 2023

Die Hans-Peters-Hütte an der Kreuztalklippe wurde instandgesetzt. Die morschen Balken wurden entfernt und eine komplett neue Fassade gebaut. Na, da hat sich diese Arbeit wirklich gelohnt und die Hütte lädt wieder zum Verweilen ein 🙂

25.08.23 – Heute gab es einen großen Rundumschlag: An 10 (!!) Stellen wurden Wanderwege, Schilder, Bänke und Hütten freigeschnitten 🌳 Wer erkennt die ein oder andere Stelle? 🤔😎
In unserem großen Gebiet rund um Wieda gibt es immer viel zu tun. So haben wir in den letzten Woche u.a. viele Schilder gereinigt und gerichtet, Bänke aufbereitet und neue Beschilderung organisiert.
Da das alles ehrenamtlich erfolgt, freuen wir uns über jede helfende Hand 😎 Meldet Euch gern, wir sind eine gut gelaunte engagierte Truppe in unserem Harzklub Zweigverein 😃

Helferparty:

Juli 2023

  • 17. Juni Stammtisch im Hotel zur Post Wieda
  • Beim Schützenfest in Wieda liefen wir als Harzklub mit einer kleinen Delegation beim Umzug mit.
  • An der Kreuztalsklippe HWN162 stehen nun selbst gebaut eine tolle neue Sitzgruppe und Bank.
  • Über dem Eingang der Stöberhai-Hütte erstrahlt das große Schild nun in neuem Glanz.
  • Der Kräutergarten wurde ergänzend beschildert und gepflegt.

Juni 2023

  • 25.06. tolle Fahrradtour unter dem Motto „Vorbei an 7 Teichen und blühenden Feldern“, Fotos + Bericht findet ihr HIER
  • 09.06. Stammtisch im Schützenhaus, dazu kamen Arbeitsgruppentreffen zur Vorbereitung des Lichterfestes.
  • Der Boden am Bienenpfad HWN 9939 und Kräutergarten wurde gefräst, neues Saatgut eingebracht (Danke an den NABU Osterode für die Spende) und eine neue Kräuterspirale aufgebaut und bepflanzt.
  • Mehrere Bänke wurden neu aufgebaut, bearbeitet und dann an ihre ursprünglichen Orte gebracht, z. B. auf den Stöberhai HWN 159.
  • Junkers Eichen hat wieder sein Schild und Pfahl, eine neu aufgearbeitete massive Sitzgruppe und ist freigeschnitten
  • Von Sven Stoll wurde eine selbst angefertigte Tischplatte für den Stöberhai gespendet. Sie wurde später gleich an Ort und Stelle aufbaut.
  • Diverse Schilder und Bänke, Plätze und Wege sind im Laufe des Monats rund um Wieda freigeschnitten worden, neue Schilder geordert, vorhandene gereinigt.
  • Die Arbeitsgruppe Lichterfest ist voll mit den Planungen und Vorbereitungen beschäftigt.

Mai 2023

  • Am 12.05. fand unser monatlicher Stammtisch statt.
  • Am 13.05. nahmen wir die Sternwanderung zum Ravensberg auf Einladung Harzklub Bad Sachsa gern an und wurden zünftig von der dortigen Brauchtumsgruppe mit einem Konzert begrüßt.
  • Am 18.05. luden wir zur Gruppenwanderung mit zünftiger Einweihung der neuen Bank am Pastorenweg ein. Fast 15 km bei bestem Wetter, leckerer Verpflegung und der Sekt durfte auch nicht fehlen 🍾
  • Am 27.05. lud unser Wegewart Micha zur Fahrradtour unter dem Motto „Über Stock und Stein in den Frühlingswald“ ein. Die grossartige Einsteiger-Strecke führte ca. 30 km durch das Harzvorland.
  • Arbeitseinsätze kommen auch in diesem Monat nicht zu kurz: Bänke instandgesetzt, gestrichen und neu aufgebaut, Arbeiten am Kräuterpark und Bienenpfad, Schilder befestigt und gereinigt, Hüttenvermessungen, Stempelkontrollen
  • Neu ist wieder ein Newsletter per E-Mail, der gern abonniert werden kann. Einfach eine E-Mail an Harzklub.Wieda@magenta.de senden

April 2023

Diverse Arbeitseinsätze prägten den April:

  • Bienenpfad mit insgesamt 9 Helfern
  • Kräutergarten durch Jean Pierre Signard
  • eine neue, von Sven Stoll aus Wieda gebaute und gespendete Bank am Stöberhai aufgebaut
  • eine neue Bank am Pastorenweg
  • neu gesetzte, gebrauchte Bänke an Aussichtspunkten Frankental und Steinatalstraße
  • Hüttenkontrollen, neue Beschilderungen (u.a. Parkplatz Stöberhai), Wege freigeschnitten, Plätze gepflegt und umgestaltet, unglaublich viel Müll gesammelt, Stempel der Harzer Wandernadel erneuert,…

Beim Umwelttag am 15.04. halfen auch Harzklubmitglieder beim Säubern und Müll entfernen in Wieda.

Eine Arbeitsgruppe zum Lichterfest wurde gegründet. Weitere Helfer sind natürlich immer willkommen.

 

März 2023

Seit Sonnabend, 25.03. sind wir auch auf Instagram #Harzklub_Wieda  Wir freuen uns über viele Follower 🙂

Am Freitag, 24.03. gab es einen ersten Arbeitseinsatz auf dem Stöberhai. Die defekte Bank und das leider zerstörte Schild wurden von fleißigen Helfern zerkleinert und abtransportiert, Äste und kleine Stämme bei Seite geräumt und leider auch eine Menge Müll eingesammelt.

Auf der Vorstandssitzung am 07. März 2023 wurde Michael Hellberg kommissarisch zum neuen Wegewart sowie Leiter der Mountainbike-Gruppe ernannt, Henning Illers ist weiterhin Wanderwart und verantwortlich für die Stempelstellen der Harzer Wandernadel im Umkreis Wieda (mit Ausnahme Stöberhai). Anja Pilarczyk übernahm kommissarisch von Renate Signard die weitere Pflege der Homepage.

Seit dem 08. März 2023 ist der Harzklub Wieda nun auch bei Facebook. Administrator ist Anja Pilarczyk.

Januar/Februar 2023

Grünkohlwanderung am 18. Februar 2023

Regen und Wind hielten ein paar Hartgesottene nicht von der diesjährigen Grünkohlwanderung ab. Aus der Wanderung wurde kurzentschlossen witterungsbedingt ein Spaziergang durch einen Teil des Dorfes. Bei bei gut gelaunter Stimmung wurden Anekdoten und Informatives rund um unser schönes Dorf erzählt. Das lecker Grünkohlessen von der Fleischerei Buchholz ließen sich dann Harzklubmitglieder und Gäste im Café Wiedatal schmecken. Bei einem Grünkohlquiz konnte neben seinem Wissen zu dem beliebten Winterkohl auch bei Fragen zur Dorfgeschichte glänzen. Zur allgemeinen Belustigung durften sich ein Kurzurlauberpärchen aus Brandenburg mit den Grünkohlkronen schmücken. Es war eine fröhliche und stimmige Veranstaltung. Vielen Dank an die ehrenamtlichen Organisatoren.

 

 

November/Dezember 2022

Die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen fand am 26. November statt.

Henning Illers, der mit großem Einsatz viele Jahre den Zweigverein Wieda geführt hat, legte seine Position nieder. Einstimmig wurde in der Versammlung Christiane Hellberg zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Jean Pierre Signard trat nicht mehr als Wegewart an und gab die Position an Henning Illers weiter.

Mit der silbernen Ehrennadel wurde Henning Illers für seinen ehrenamtlichen Einsatz geehrt.

Für seinen ehrenamtlichen Einsatz erhielt Jean Pierre Signard die Ehrennadel in Bronze

.

 

Geehrt wurden weiterhin für 40 Jahre Mitgliedschaft Irene Lamm, Sabine Markgraf-Poch und Gerhard Anders und für  25 Jahre Hildegard Held, Marlies Menzel und Edgar Pitulle.

August 2022 Achtung!!! Die Ferienpassaktion am 18. August 22 muss leider aus Krankheitsgründen ausfallen!

Spende

Der Harzklub Wieda bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Hellenbrand (Pizza-Eck Bad-Sachsa) für die Spende in Höhe von 200,- Euro

Juni 2022

Das Gelände am Glockenturm wurde gefräst

Der Blühstreifen und die neue Stelle für den Kräutergarten am Glockenturm wurde  für die Einsaat der insektenfreundlichen Sommerblumen bzw. Kräuter-Bepflanzung vorbereitet. Die neue Kräuterschnecke, die im August zum Ferienpass zusammen mit den Kindern errichtet werden soll, findet ebenfalls dort ihren Platz.

Neue Bänke 

Zwei urige Holzbänke wurden aufgestellt Richtung Stöberhai und Nordhauser Stieg, Richtung Pastorenweg. Das lädt doch direkt zum Ausprobieren ein 🙂

Neue Orientierungs- u. Wegenetztafeln

Vom Regionalverband erhielt der Harzklub Wieda neue Orientierungs- und Wegenetztafeln, die an mehreren markanten Stellen im Ort errichtet werden bzw. schon errichtet worden sind.

Die erste Tafel steht am Friedhof in Wieda, eine weitere in Richtung Braunlage (siehe Foto links im Kasten).

Spende 2022

Der Harzklub Wieda bedankt sich ganz herzlich bei der Harzenergie für die Spende aus dem Ehrenamtsfond in Höhe von 200 Euro!

Mai 2022

Wandertage können kommen 😀

Ab sofort haben wir zwei zertifizierte Wanderführer für unseren Zweigverein, die nach intensiver Ausbildung, welche auf eigene Kosten absolviert wurde,  ihre Urkunde in den Händen halten.

Da sagen wir doch: „Herzlichen Glückwunsch“ Steffi und Henning Illers! Wir freuen uns mit Euch!

April 2022

Musste leider ausfallen, wird aber zur gegebenen Zeit nachgeholt!

In diesem Jahr soll nun nach der langen Pandemie-Pause endlich wieder eine Ferienpass-Aktion für die Grundschulkinder stattfinden. Termin (schon mal vormerken) ist der 18. August 2022 um 15:00 Uhr. Geplant ist das Anlegen einer Kräuterschnecke auf dem Gelände am Glockenturms. Wir freuen uns auf rege Beteiligung 😀

März 2022

Endlich Frühling!

Die im letzten Jahr angekündigte Wanderwart-Ausbildung von Henning und Steffi Illers geht dem Ende zu und es gibt in diesem Jahr die erste Wanderung entlang der Südharzer Eisenbahnstrecke.

Oktober 2021

Drei Tage lang, bei sonnigem Wetter, waren auch in diesem Jahr wieder die fleißigen Helfer des THW oberhalb des Glockenturms tätig. Es gab viel zu tun, denn das Gelände musste frei geschnitten werden.

Im Anschluss daran ging es steil hoch zur Bremer Klippe, wo sie sich am Abriss der über hundert Jahre alten Schutzhütte beteiligten. Schade, schade! Aber nicht nur die Menschen, sondern auch das Holz wird alt. So war die Gefahr des Einsturzes der alten morschen Hütte groß. Gleichzeitig musste eine Entscheidung für die Verlegung des Stempelkastens getroffen werden, da die Wanderer trotz der erheblichen Verletzungsgefahr den gesperrten Weg besonders attraktiv fanden.

Der neue Standort ist der Gipfelblick am Kaiserweg. Zum Ausruhen und um den wunderbaren Blick zum Brocken und Wurmberg genießen zu können, wurde eine Bank aufgestellt.

Zum Abschluss wurde für die fleißigen Helfer ein Grillfest organisiert.

Wir bedanken uns bei allen Betreuern und der THW-Jugend für ihren Einsatz!

Spenden / Preise 2020/21

  • Auch in diesem Jahr (2021) erhielt der Zweigverein Wieda für seine Projekte Bienenpfad und Kräutergarten den Naturschutz-Förderpreis in Höhe von 200 EUR
  • Der Harzklub Zweigverein Wieda freut sich über rund 500,- Euro aus  Pfandbon-Aktionen beim Rewe-Markt in Bad Sachsa. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die ihren Bon bei der Rückgabe ihres Pfandgutes an unseren Verein gespendet haben. Das war ein voller Erfolg! 
  • Durch den Erlös aus dem Verkauf des Wieda-Kalender 2020, den Frau Toffoli in Eigeninitiative gestaltet hat, konnte sich der Harzklub Wieda über die Spende in Höhe von 350,- EUR freuen. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich für ihren Einsatz!